Thüringer Medien Cup 2017
BSports, Marketing & Management veranstaltete 2017 erstmals im Auftrag der Mediengruppe Thüringen den Thüringer Medien Cup 2017. Das Sommer Blitzturnier fand am 15. und 16.Juli 2017 mit vier Mannschaften der 1. bis 3. deutschen Liga an vier Thüringer Standorten statt. Gegenüber standen sich am ersten Tag der FC Carl Zeiss Jena und der VfL Bochum in Gera -Endstand 2:5. Am Abend traf im Steigerwald Stadion Rot-Weiß Erfurt auf Hertha BSC Berlin, wobei Erfurt dem Team aus der Hauptstadt mit 3:0 unterlag.
Am zweiten Spieltag trafen zeitgleich der FC Carl Zeiss Jena auf Hertha BSC Berlin in Jena und Rot-Weiß Erfurt auf den VfL Bochum in Gotha. Hier siegte Hertha BSC Berlin mit 2:0 gegen die Heimmannschaft Jena und der VfL Bochum überzeugte auf ganzer Linie mit einem 6:0-Sieg gegen Erfurt.

Am Ende setzte sich damit der VfL Bochum mit sechs Punkten aus zwei Spielen und einem Torverhältnis von +9 Toren gegen den Erstligisten Hertha BSC Berlin durch und nahm den ersten Thüringer Medien Cup mit in den Ruhrpott. Wer, trotz des hervorragenden Wetters, die Reise in die Stadien nicht antreten konnte, hatte zudem die Möglichkeit die Partien in Erfurt und Jena live auf dem Sender DAZN sowie in Gotha über einen MDR Bericht zu verfolgen.

Fazit: 4 Spiele, 4 Standorte, 18 Tore, über 10.000 Zuschauer. Premiere gelungen.